Piz Cengalo

 

topoguide.de

Alpen Band I

   Alpen Band II

   Alpen Band III

Korsika

Gebietsübersicht

Magazin

Neuzugänge

Gratistopos

Updates

Verhauer

Sportklettern

Bildergalerie

Bestellung

Piz Cengalo, Punta Angela (Bergell)
S-Grat “Spigolo Vinci” (3.370 m)

Der “Spigolo Vinci” reiht sich nahtlos ein in die Kette der Bergell-Perlen. Zweifellos einer der schönsten Anstiege in ausgezeichnetem Fels: wie so häufig im Bergell findet man auch hier die tollen “Chickenheads”.
Die Route verläuft mal unglaublich ausgesetzt am messerscharfen Zackengrat, mal über herrlich griffige Schuppen, und zwischendurch gilt es noch zwei kernige Risse zu überwinden.
Die Tour muss nahezu komplett selbst abgesichert werden
* (s. unten), was auch gut möglich ist.
Wem die Nordanstiege zu lang oder anspruchsvoll sind, bietet der Südgrat eine ideale Möglichkeit auf den Cengalo zu kommen.
Der Abstieg ist relativ unproblematisch.

Schwierigkeit:

VI+ (VI obl.)

Kletterlänge:

440 m, 4 Std.

* Anmerkung: Der “Spigolo Vinci” wurde im Herbst 2003 durch B. Götte saniert. Anschließend wurden die Bohrhaken durch J. Merizzi wieder entfernt!

Tour & Topo im Kletterführer Alpen I

AGBs   -  Bestellung  -  Datenschutz  -  Fundgrube  -  Impressum   -  Kurse  -  Legende   -  Tourenbuch  -  Über uns