Pala del Rifugio

 

topoguide.de

Alpen Band I

   Alpen Band II

   Alpen Band III

Korsika

Gebietsübersicht

Magazin

Neuzugänge

Gratistopos

Updates

Verhauer

Sportklettern

Bildergalerie

Bestellung

Pala del Rifugio (Pala)
NW-Wand “Frisch-Corradini” (2.394 m)

Es gibt nur wenige Touren die man wirklich gemacht haben muss. Diese ist eine davon.
Auch wenn die Anforderungen nicht extrem hoch sind begeistert jeder Meter Kletterei an diesem Berg. Der löchrige wasserzerfressene Fels ist in seiner Art schlichtweg einmalig schön.
Im oberen Teil der Tour ähnelt der Fels einem Riesenschwamm oder Schweizer Emmentaler.
Hier hat die Natur ganze Arbeit für den Kletterer geleistet.
Die Routenwahl ist allerdings nicht immer ganz einfach und so manch eine ausgesetzte Kletterstelle kann schon mal leichte Zweifel hervorrufen. Aber einen gewissen Anspruch ist man diesem Wunderwerk an Fels eben schuldig.
Wer die ganze Sache zügig klettert bekommt als Bonus noch die Fortsetzung über die "Wiessner-Kees" am
Sass d'Ortiga geboten. Diese Möglichkeit sollte man unbedingt mit einplanen, denn dann schwebt man sicher im siebten Kletterhimmel.
Alles in allem eine Genusstour die auch gehobeneren Ansprüchen mit Sicherheit gerecht wird.

Schwierigkeit:

VI- (VI- obl.)

Kletterlänge:

710 m, 6 Std.

 

Tour & Topo im Kletterführer Alpen I

AGBs   -  Bestellung  -  Datenschutz  -  Fundgrube  -  Impressum   -  Kurse  -  Legende   -  Tourenbuch  -  Über uns