Sas Pordoi

 

topoguide.de

Alpen Band I

   Alpen Band II

   Alpen Band III

Korsika

Gebietsübersicht

Magazin

Neuzugänge

Gratistopos

Updates

Verhauer

Sportklettern

Bildergalerie

Bestellung

Sas Pordoi (2.950 m) NW-Wand
“Fedele” und “Dibona-Führe” (oberer Teil)

Die Natur hat an der dunklen Pordoi- wand ein Meisterwerk für den Kletterer geschaffen. Der oft wasserüberronnene Fels bietet den Kletterpfoten Griff um Griff einen Genuss, der einen mit jedem Klettermeter enthusiastischer werden lässt. Man sollte deshalb auch keinesfalls freiwillig auf dem Band ausqueren: Die letzten Seillängen sind die besten!

In der Mitte müssen leider auch in “trockenen” Zeiten zwei Wasserfällchen durchstiegen bzw. gequert werden, was aber bei der verschwenderischen Griffigkeit des Gesteins kein klettertechnisches Problem darstellt, sondern eher eine gewisse Überwindung fordert, ins nasse Etwas zu klettern.

Schwierigkeit:

V- (V- obl.)

Kletterlänge:

850 m, 8 Std.

 

Tour & Topo im Kletterführer Alpen I

AGBs   -  Bestellung  -  Datenschutz  -  Fundgrube  -  Impressum   -  Kurse  -  Legende   -  Tourenbuch  -  Über uns