Spazzacaldeira

 

topoguide.de

Alpen Band I

   Alpen Band II

   Alpen Band III

Korsika

Gebietsübersicht

Magazin

Neuzugänge

Gratistopos

Updates

Verhauer

Sportklettern

Bildergalerie

Bestellung

Spazzacaldeira (Bergell) 
O-Wand “Via Felici” und “Dente per dente” (2.487 m)

In der „Dente per dente“ dominiert fantastische Risskletterei, die nur durch einzelne wenige Plattenpassagen im Kletterfluss unterbrochen wird. Als Absicherung sind Chamonixtypisch nur auf Platten ein Grundvorsorge an Bohrhaken vorhanden. In den Risslängen lassen sich Friends einfach und reichlich platzieren. Wir haben die letzte Länge der „Giovane“ mit eingebunden, da diese noch mal traumhaften Fels bietet und sich somit eine gerade Linie ergibt.

Der glückliche Weg auch „Il Mosaico“ genannt ist einer der ältesten Klassiker im Gebiet und dürfte sich nun dank der Sanierung neuer Beliebtheit erfreuen. Abgesehen von der ersten plattigen Länge führt die Route entlang fantastischer Schuppen und Risse. Beide Touren können mit dem Ostgrat verlängert werden und als Krönung dann sogar noch Dente und Fiamma bestiegen werden.

Schwierigkeit:

“Via Felici”: VII- (VI+ obl.)
“Dente per dente”: VII- (VII- obl.)

Kletterlänge:

bis 240 m, je 3-4 Std.

Am Ende der ersten Seillänge der “Via Felici”.

 

Tour & Topo im
Kletterführer Alpen II

AGBs   -  Bestellung  -  Datenschutz  -  Fundgrube  -  Impressum   -  Kurse  -  Legende   -  Tourenbuch  -  Über uns