Mont Blanc Band II

Besucht uns auch bei Facebook!

topoguide.de

Alpen Band I

   Alpen Band II

   Alpen Band III

Korsika

Gebietsübersicht

Magazin

Neuzugänge

Gratistopos

Updates

Verhauer

Sportklettern

Bildergalerie

Bestellung

Kletterführer Mont Blanc Region | Chamonix | Aravis | La Maladière

Hier geht’s zur kompletten Tourenliste.

Nach wie vor ist die Mont-Blanc-Region mit ihren fantastischen Rissklettereien DIE Top-Kletterregion in den Alpen. Es gibt kaum Vergleichbares, zumindest nicht für Fans selbst abzusichernder Routen. Das Ambiente und die Infrastruktur tragen natürlich ebenfalls hierzu bei. Größtes Handicap ist leider das unstabile Wetter in Verbindung mit der exponierten westlichen Lage. Nordwest- und Westströmungen machen sich hier besonders unangenehm, oft sogar mit Schneefall bis in tiefe Lagen, bemerkbar.

Wer allerdings die Geduld aufbringt, ausharrt und dann mit nur einer Fünfsterne-Tour in der Woche zufrieden ist, wird reich mit Eindrücken belohnt, die nie mehr von der Festplatte gelöscht werden können. Erst jetzt, nach vielen Jahren ist die unermüdliche Pionierarbeit von Michel Piola richtig zu ermessen. Sein Name bürgt für Spitzenqualität und Routen der Extraklasse. Sie sind mittlerweile weltbekannt. Die paar Ausreißer sind an einer Hand abzuzählen und bei der Vielzahl an Erstbegehungen zu vernachlässigen.

Sie wurden auch nicht weiter veröffentlicht oder gar von ihm saniert. Zumindest was die großen offensichtlichen Linien und den guten Fels betrifft, scheint allerdings auch das Potenzial in diesem Gebiet langsam dem Ende entgegen zu gehen. Anders ist es nicht zu erklären, dass Neuerschließungen oft nicht an die Qualität der Megaklassiker heranreichen. Trotzdem haben auch diese Kletterstellen, die pulsbeschleunigend wirken.

Leider gibt es nur wenige Kollegen, die es schaffen, ähnliches zu leisten. Es gibt Erstbegeher, von denen wir sage und schreibe alle Touren abgebrochen oder erst gar nicht begonnen haben, was zum einen an der schlechten Absicherbarkeit in Verbindung mit den alten Bohrhaken und zum anderen an gnadenloser Unterbewertung in Kombination mit grottenschlechten Topos liegt. Die Messlatte liegt hier eben nahezu konkurrenzlos hoch.

 

| Die Aiguille Pierre Allain.

Gratis-Topo
Aig. du Peigne “Contamine”

Text           Topo

Hüttenservice

Name

Tel.-Nr.

Höhe     

Öffnungszeiten  

Service  

Preis/Leistung

Ref. d’Argentière

 

+33 (0)450 53 16 92

 

2.771 m

 

01.03. – 30.04.

15.06. – 30.08.

***

 

***

 

Rif. Borelli (Noire) 

+39 0338 27 04 295

2.316 m

01.07. – 15.09.

***

***

Ref. de la Charpoua

+33 (0) 687 99 01 66

2.841 m

01.07. – 30.08.

nicht genutzt

 

Ref. des Cosmiques

+33 (0)450 54 40 16

3.613 m

15.02. – 15.10.

**

*

Ref. du Couvercle

+33 (0) 450 53 16 94

2.687 m

15.06. – 20.09.

***

***

Rif. Dalmazzi

+39 0165 86 90 98

2.584 m

15.06. – 30.09.

**

**

Ref. de l’Envers

+33 (0)676 52 61 17

2.523 m

01.06. – 15.09.

*

*

Ref. de Leschaux

+33 (0)673 10 29 47

2.431 m

01.06. – 30.09.

*****

*****

Plan de l’Aiguille

+33 (0) 665 64 27 53

2.203 m

15.06. – 20.09.

***

***

Rif. Torino

 

+39 0165 84 40 38

+39 0165 84 64 84

3.375 m

 

fast ganzjährig

 

**

 

*

 

Ref. du Requin

 

+33  (0)450 53 16 96

 

2.516 m

 

01.03. – 30.04.

15.06. – 30.08.

**

 

**

 

AGBs  -  Bestellung  -  Datenschutz   -  Fundgrube  -  Impressum  -  Kurse  -  Legende  -  Tourenbuch   -  Über uns