Cima alle Coste - Antiscudo

 

topoguide.de

Alpen Band I

   Alpen Band II

   Alpen Band III

Korsika

Gebietsübersicht

Magazin

Neuzugänge

Gratistopos

Updates

Verhauer

Sportklettern

Bildergalerie

Bestellung

Cima alle Coste - Antiscudo (Gardaseeberge / Sarcatal) O-Wand
“Somewhere over the Rainbow”
“Premiata forneria Pfitscher”
“Aqua de marzo”

Am Vorbau der Cima alle Coste entstanden nach unermüdlicher Putzarbeit einige kurze und gut gesicherte Routen für Sportkletterer mit Ambitionen auf Mehrseillängenrouten. Entgegen dem ersten Eindruck erweist sich der Fels als recht griffig und oft erfreulich wasserzerfressen. Als gute Einsteigertour mit einer kniffligen, aber bestens gesicherten Boulderstelle in der dritten Seillänge eignet sich die „Rainbow“. Und mit etwas Bewegungsengagement lässt sich diese auch gut lösen.

In der „Agua de marzo“ dominiert technisch anspruchsvolle Kletterei, insbesondere in der letzten Seillänge, die sich allerdings auch rechts mit einem schönen Riss umgehen lässt.

Genusskletterer werden sich in der „Forneria Pfitscher“ wohl fühlen, nachdem sie die erste Länge gegebenenfalls technisch überwunden haben.

Touren & Topo im
Kletterführer Alpen II

Schwierigkeit:

“Rainbow”: VII+ (VII- obl.)
“Pfitscher”: VII (VI obl.)
“Agua”: VIII- (VII obl.)

Kletterlänge:

bis 120 m, 1-2 Std.

AGBs   -  Bestellung  -  Datenschutz  -  Fundgrube  -  Impressum   -  Kurse  -  Legende   -  Tourenbuch  -  Über uns