Wendenstöcke

 

topoguide.de

Alpen Band I

   Alpen Band II

   Alpen Band III

Korsika

Gebietsübersicht

Magazin

Neuzugänge

Gratistopos

Updates

Verhauer

Sportklettern

Bildergalerie

Bestellung

Pfaffenhut (Wendenstöcke) 
S-Wand “Voie du frère” (2.600 m)

In der „Voie du frére“ verlangt schon die erste Wasserrillenseillänge ein intakte Psyche, gutes Stehvermögen, und einige Routine Friends an den richtigen Stellen zu platzieren. Sozusagen ein echter „Rausschmeißer“ und erster Test für den Herzschrittmacher. In der dritten und vierten Seillänge gilt es aufzupassen sein Pulver nicht zu früh zu verschießen, denn im gleichen Stil geht es munter so weiter. An Stelle roher Gewalt kann durch geschicktes „Hochruhen“ einiges an Kraft gespart werden. Nichtsdestotrotz fordern weite Blockierzüge im Laufe des Tages ihren Tribut. Auf den steilen Platten ist die Absicherung fast selbsterklärend recht streng, während in den leicht überhängenden Längen die Bohrhaken adäquat verteilt wurden. Anwärter für diese Route sollten frühzeitig ihr Kraftausdauertraining forcieren, sonst könnte der anstrengende Zustieg umsonst gewesen sein.

 

Schwierigkeit:

VIII- (VIII obl.)

Kletterlänge:

315 m, 5-6 Std.


Tourenbericht auch bei www.chmoser.ch

 

Tour & Topo im
Kletterführer Alpen II

Die erste Wasserrillenseillänge.

 

AGBs   -  Bestellung  -  Datenschutz  -  Fundgrube  -  Impressum   -  Kurse  -  Legende   -  Tourenbuch  -  Über uns