Schleierkante

 

topoguide.de

Alpen Band I

   Alpen Band II

   Alpen Band III

Korsika

Gebietsübersicht

Magazin

Neuzugänge

Gratistopos

Updates

Verhauer

Sportklettern

Bildergalerie

Bestellung

Cima della Madonna (Pala / Dolomiten) 
N-Kante (2.733 m) “Spigolo del Velo / Schleierkante”

Quasi als Abschiedstour vom klassischen Dolomiten-Alpinismus haben wir uns nach vielen Jahren des Herumstreifens in diesen herrlichen Bergen noch einmal dieses Prachtstück gegönnt, um ein hoffentlich aussagekräftigeres Topo als unsere Vorgänger zu hinterlassen. Aus den anfänglichen Vierern, die später bereits zu Fünfern mutierten, würden wir auf der nunmehr üblicherweise gekletterten Linie für eine freie Begehung einen soliden Sechser vorschlagen. Die schweren Passagen sind allerdings nur kurz und so eng behakt, dass man sich nach wie vor problemlos drübernullen kann. Zumindest so lange die altersschwachen Haken noch stecken. Ein sanfter Sanierungsversuch wurde von den örtlichen Gralshütern gleich im Keim erstickt. Die Expansionsbolzen ließen sie als hässliches Zeugnis ihrer Kletterideologie stecken, und wer möchte, kann seine eigenen 10mm-Plättchen mitnehmen und aufschrauben. Zumindest so lange die Bolzen nicht eingeschlagen werden. Warum dann am Abstieg, wahrscheinlich von den gleichen Leuten, solide Ringe zum Abseilen betoniert wurden, bleibt ihr Geheimnis. Fairerweise muss gesagt werden, dass die Route inklusive der Stände sehr gut mit einem Satz Friends abgesichert werden kann. Die Griffigkeit des Gesteins verleitet sogar oft dazu, einfach weiterzuklettern, was natürlich auch mal bitter enden könnte!

Die Route verläuft entlang der abgerundeten, wenig ausgeprägten Kante auf edelstem Felsmaterial, wie es in dieser durchgehend guten Qualität nur sehr selten vorkommt. Gunter Langes hat hier die Route seines Lebens erstbegangen und für viele Klettergenerationen die vielleicht schönste Dolomitenperle hinterlassen. In ihrer Eleganz, Steilheit und Griffigkeit ist sie kaum zu übertreffen.

AGBs   -  Bestellung  -  Datenschutz  -  Fundgrube  -  Impressum   -  Kurse  -  Legende   -  Tourenbuch  -  Über uns