Spenicazzia

 

topoguide.de

Alpen Band I

   Alpen Band II

   Alpen Band III

Korsika

Gebietsübersicht

Magazin

Neuzugänge

Gratistopos

Updates

Verhauer

Sportklettern

Bildergalerie

Bestellung

Spenicazzia (Korsika; Restonica) (1.506 m)
N-Wand “Aqua di Rocca”; W-Kante “Candella di l’Oro”

An der Spenicazzia findet sowohl der Genuss- als auch der Sportkletterer zwei absolut lohnende Ziele im stillen Seitental des Rivisecce. Genießer der „Westkante“ werden vor allem in der steilen Tafoniwand der vierten Seillänge in Staunen versetzt, wobei der Weg dorthin ebenfalls schon über schönen griffigen Fels führt. Sportler in der „Aqua“ sind wahrscheinlich kaum mit Jubeln fertig, da folgt schon die nächste originelle Passage.
In der ersten Länge ist zwar von alldem noch nichts zu merken, doch die nächste gibt schon einen Vorgeschmack auf das noch Bevorstehende.
Die originelle Schluchtquerung führt zu einem Spreiz-, Stemm- und Klemmkamin, der je nach Klettertechnik sowohl im V. als auch im VII. Grad absolviert werden kann. Danach folgt entweder eine kurze Boulderstelle oder deren Umgehung.
Ein Granitkartoffelacker leitet zum abschließenden Tafonidach und spätestens hier werden die restlichen Glücksendorphine ausgeschüttet. Beide Touren erfordern jeweils in den ersten Längen etwas Achtsamkeit, um keine größeren Blöcke oder Schuppen in Vibrationen zu versetzen.

Granitkartoffelacker.

Schwierigkeit:

“Aqua”: VIII (VII- obl.)
“Candella”: VI- (VI- obl.)

Kletterlänge:

je 205 m, je 2-3 Std.

 

In der genialen Gipfelwand der “Candella”.

 

In der 2. Seillänge.

 

AGBs  -  Bestellung  -  Datenschutz   -  Fundgrube  -  Impressum  -  Kurse  -  Legende  -  Tourenbuch  -  Über uns